Sonntag, 4. Mai 2014

Einfach Rund !

Hallo da draussen!

Heute habe ich meine Rundtasche für euch. Ich habe sie vor ein paar Wochen genäht. Den Stoff hierfür habe ich mir auf der Creativa gekauft. Auf Pinterest ist mir die Idee dafür gekommen. Dort habe ich ein paar Exemplare gesehen, aber immer konnte man die nur kaufen oder sich anschauen. Gut, hab ich gedacht, dann musst du halt selber nachdenken. Und nach einiger Überlegung habe ich mich ans Werk gemacht.

Und hier erstmal meine Rundtasche:


Es hat viel Spaß gemacht mir den Schnitt für die Tasche zu überlegen und das ganze zu nähen. Bei dem Streifen außen ist mir ein Fehler passiert, ich habe den breiten Streifen in zwei kleinere geschnitten. Ich musste sie wieder zusammennähen. Und genau diese Naht ist für mich das Beste an der Tasche. Man muss halt aus seinen Fehlern lernen ;). Ansonsten hat der Rest super geklappt. Die Innentasche ist aus weißen Stoff und ebenso gestaltet wie aussen. Das einzige was mich stört sind die Träger. Die sind mir nicht so gut gelungen. Aber wie sich eine Woche nach Fertigtellung herausstellte, bekam ich nochmal eine Chance diese besser zu machen. Und die zweite Tasche sieht so aus:


Meine Schwägerin wollte auch eine haben, nachdem sie meine gesehen hatte. Also haben wir für sie Stoffe bestellt. Diese Stoffe sind von deco flowers by makower.
Bei dieser Tasche habe ich mir überlegt, dass ich sie als Wendetasche mache. Man kann dann nach Lust und Laune entscheiden welche Seite man außen haben möchte. Auch habe ich diese Rundtasche etwas größer genäht. Ich denke, als Mama von Zwillingen braucht man vielleicht ein wenig mehr Platz ;).
Da ich eigentlich in die Innentasche noch ein Handyfach einnähen wollte und mich ja dann doch zu einer Wendetasche entschieden habe, gab es noch eine passende Handytasche zum anklemmen dazu. Hiervon habe ich nur leider kein Bild (als ich die Tasche genäht habe, habe ich nur schnell Bilder für meine Familie mit dem Handy gemacht, da zu dem Zeitpunkt der Blog noch eine wage Idee war), ich werde es aber nach dem nächsten Besuch nachreichen.
Bei dieser Rundtasche habe ich natürlich meine Naht an dem äußeren Streifen auch genäht, die gehört jetzt einfach dazu. Die Träger habe ich überarbeitet, diese sind eindeutig besser gelungen. Ansonsten ist die Tasche recht einfach zu nähen, sodass ich keine weiteren nennenswerte Probleme damit hatte.
Meine Schwägerin hat sich wahnsinnig gefreut als ich ihr die fertige Tasche mit Überraschungshandytasche vorbei gebracht habe.
In Zukunft möchte ich mir noch eine größere für den Sport nähen. Diese wird dann aber zwei Träger haben um die Öffnung etwas besser erreichen zu können. Ich werde euch berichten wie sie geworden ist.

Bis dahin,
eure MariLittle